Welche Dinge uns helfen uns selbst zu erkennen und was dabei nicht hilfreich ist, wie wir uns von den nach außen gerichteten Sinnen und dem Intellekt lösen können - das ist ein Thema in dem es um die Praxis geht. Das versteht man wirklich unter Spiritualität.

Sant Kirpal Singh

Geschrieben von Sant Kirpal Singh, 2. Februar 1962

 


An meinem achtundsechzigsten physischen Geburtstag sende ich allen von Herzen meinen Segen und Liebe, und bitte euch:

1. Das innere Leben zu kultivieren und alle Verrücktheiten der äußeren Welt zu meiden.

2. Sitzt täglich in der Stille, bis sie in Licht erstrahlt und die liebliche Musik der Sphären ertönt. Entwickelt eine reine Liebe, die nur Dienen und Opfern kennt - der einzige Weg zurück zu Gott.

3. Um die Liebe Gottes zu gewinnen, werdet bescheiden und demütig.

Alle Schriften sprechen von der Vergänglichkeit aller Dinge und der unveränderlichen Beständigkeit Gottes. Verzichtet auf die Liebe zu Ersterem und erfreut euch an der Gemeinschaft mit Letzterem. Erhebt euch dazu über das Körperbewusstsein, um in ein neues Leben der Einheit und Harmonie geboren zu werden.

 

 

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.